Vereinslogo

Schnell finden:
- Kontaktadressen
- Newsletter
- Freie Parzellen
- Vereinhaus mieten?

"Lot uns in Ruh" e.V. von 1929

Lieber Besucher, lieber Gartenfreund und sehr geschätztes Vereinsmitglied, wir sind stolz darauf uns im World Wide Web zu präsentieren!

,,Lot uns in Ruh‘’ e.V. ist ein Kleingartenverein mitten im Herzen von Hamburg. Unser Verein wurde 1929 gegründet und liegt an der Seebek die zur Zeit vom Naturschutzbund (kurz Nabu genannt ) in ihren natürlichen Wasserlauf zurück gebaut wird.

Wir freuen uns ganz besonders, das es seit dem Rückbau jetzt eine Vielfalt an Insekten, Vögeln (Eisvogel, Graureiher) und Amphibien gibt. Auch wir Kleingärtner an der Seebek unterstützen die Natur, in dem wir kleine Teiche anlegen, Brutplätze schaffen usw.


Neues vom Verein

Aktueller Status der Website
Jan 15 2017, 10:04 AM

Das Forum wurde entfernt, da es nicht genutzt wird. Die wesentlichen Daten sind Stand 2014. Fehler und Probleme sind entfernt worden.

Die vorhandenen Bilder und Daten bleiben weiterhin online.

Weiterlesen



Wasser abstellen am 07.11.
Oct 25 2015, 2:55 PM

Geschätzte Mitglieder,

Die Saison ist beendet und wie im jeden Jahr muss auch das Wasser abgestellt werden! Dieses findet, sofern wir keinen unerwarteten Wintereinbruch in den nächsten 14 Tagen haben werden, am Samstag den 07.11.2015 um 11:00 Uhr statt!

Bitte seit so nett und seit an diesen Tag vor Ort und öffnet eure Wasser Leitungen (Wasserhähne aufdrehen usw.) Damit der Frost die Leitungen nicht beschädigt!

Voraussichtliches wieder anstellen im März 2016, genauen Termin geben wir bekannt!

Weiterlesen



Am 01.08.2015 Sommerfest beim Vereinshaus
Jun 28 2015, 12:26 PM

Am 01.08. findet ab 14 Uhr beim Vereinshaus unser jährliches Sommerfest ein.

In gemütlicher Runde bieten wir ab 15 Uhr Kaffee und Kuchen an. Ab 17 Uhr gefolgt von gegrillten, gebratenem und Salat. Danach normales ausklingen bis ca. 23 Uhr.

Fassbier, Sekt und Wein, sowie Softgetränke sind vorhanden.
Kuchen- und Salatspenden sind gern gesehen.
Für Kinder werden Spielgeräte gestellt. Elten haften für ihre Kinder.

Wir freuen uns Euch herzlichst begrüßen zu dürfen.

Weiterlesen



Einladung zur JHV, Termine und weiteres
Jan 04 2015, 3:47 PM

Ein frohes Neues liebe Mitglieder und Besucher unseres Vereines,

Am 08.03.2015 haben wir ab 11 Uhr unsere Jahreshauptversammlung im Vereinshaus. Die Einladung wird in den nächsten Tagen zugestellt.

Wichtig: Weitere aktuelle Termine und auch die Schätzertermine für 2015 finden sich auf unser Seite Veranstaltungen / Termine

Wie auf der Hauptversammlung 2014 zugesagt, hat der Vorstand alle älteren Beschlüsse auf Widersprüche und Aktualität hin überprüft.
Alle aktuell gültigen Beschlüsse, sofern sie dauerhaften Charakter haben, sind nun auch wieder auf unser Homepage einsehbar:
-> Beschlüsse

Am 28.06.2014 hatten wir wieder unser Sommerfest. Thomas hat rund 100 Bilder davon mitgebracht die nun auch auf der Homepage sind.
-> Sommerfest 2014

Wenn eine Laube nicht mehr nutzbar ist, fällt unter Umständen eine Menge Arbeit an. Die Bilder von der Parzelle A20 vermitteln einen kleinen Eindruck von der Arbeit die dieses macht.
-> Abriss Laube auf Parzelle A20

Ende 2013 wurde der Beschluss der aMV umgesetzt, indem das Vereinshaus von Strom auf Gasheizung umgestellt wurde. Zahlreiche Bilder vom aufstellen des Gastanks und dessen Stellfläche finden sich auf der folgenden Seite:
-> Neue Heizungsanlage
Interessant sind die letzten Bilder, die die Fläche des Gelände hinter dem Vereinshaus im Zustand von 2010 zeigen.

Auf der diesjährigen JHV ein Thema bezüglich des Neuteils, so wurden die beiden Wege im Altteil unter Eigenregie erneuert. Das folgende Bild wurde von Thomas L. erstellt und ehrt die Teilnehmer.

Weiterlesen



Koniferen stellen immer wieder ein Problem dar
Apr 18 2014, 4:07 PM

Bäume in einer Kleingartenanlage stellen den Verein und seine Mitglieder immer wieder vor Schwierigkeiten. Dieses betrifft insbesondere die Altlasten, wie die gerne in den 60er und 70er gepflanzten schnellwachsenden Tannen, und seit einigen Jahren die Koniferen.

Während Obstbäume als ein wichtiger Aspekt der kleingärtnerischen Nutzung gesehen werden, auch wenn man von hochstämmigen Bäumen absehen sollte, sind Zierbäume im bestenfall gedultete Objekte. Auch diese müssen entsprechend gepflegt werden.

Hierbei sollte man neben der Maximalhöhe auch berücksichtigen, das die Bäume einen nicht zu großen Stammdurchmesser entwickeln. Denn ab einem 75cm Umfang auf Brusthöhe, dürfen diese Bäume nicht ohne Genehmigung der Behörde entfernt werden! Man verliert also ab einem bestimmten Zeitpunkt ein "Wahlrecht"!

In Fällen wo die Bäume nicht rechtzeitig entfernt werden, können die Folgekosten zur Entfernung eines Baumes in die tausende Euros gehen (Gutachten bis 1000 Euro, Entfernung ebenfalls bis zu mehreren tausende Euros je nach Aufwand und Lage).

Wir als Verein unterstützen im Rahmen des Möglichen die Entfernung von Bäumen, wie zuletzt die Entfernung mehrerer Bäume in den diversen Parzellen (siehe Beispiel unten von August 2013). Bei Fragen wendet Euch an den Vorstand.


Eine Konifere weniger im Kleingarten.


Diese war inzwischen zu groß geworden.

Weiterlesen